Großes Interesse: Seminar „Arbeitsrecht in der Glücksspielbranche“

„Oh - da müssen wir aber noch einiges ändern …“ das war der einstimmige Tenor aller Teilnehmenden des Seminars Arbeitsrecht am 26. Juni in Köln, das die origo Akademie bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr mit rund 18 Teilnehmer durchgeführt hat.

Rechtsanwalt Dirk Stapel von der Kanzlei Schönbeck & Stapel gab den Teilnehmenden wertvolle Tipps rund um die Themen „Wichtige Klauseln in Arbeitsverträgen“ und „Vermeidung von Arbeitsgeberansprüchen“.

Die Vielzahl der Gesetzesänderungen und die ständig steigenden Anforderungen stellen insbesondere in der Glücksspielbranche eine hohe Herausforderung dar. Neben dem Glücksspielrecht selbst betrifft das die Betreiber*innen von Spielhallen als Arbeitsgeber insbesondere auch in Bezug auf das Arbeitsrecht. Basiskenntnisse der Gesetzeslage und der aktuellen Rechtsprechung sind für eine erfolgreiche Personalarbeit unerlässlich und helfen juristische Auseinandersetzungen zu vermeiden.

Der nächste Termin in der Seminarreihe Arbeitsrecht in der Glücksspielbranche findet am 10.09.2024 in Dortmund statt, hier sind noch Anmeldungen möglich.

Da längst nicht alle wichtigen Themen an den ersten Tagen der Seminarreihe behandelt werden konnten, wird es am 13.11.2024 in Bielefeld eine Fortsetzung geben. Hier stehen dann wichtige Themen wie Arbeitszeit, Arbeitsunfähigkeit und Beendigung von Arbeitsverhältnissen auf der Agenda.