--- 02.08.2021 ---

Antragsstellung OASIS-Sperrsystem ab 02. August 2021Das Regierungspräsidium Darmstadt bestätigte gegenüber der Games & Business, dass die Antragsstellung zum OASIS-Sperrsystem ab 02. August 2021 startet. Die Registrierung zum Anschluss kann ausschließlich digital per Online-Formular über die RP-Homepage durch den Veranstalter vorgenommen werden.

Bitte nehmen Sie die Registrierung zeitnah vor. Es kann aufgrund eines erhöhten Aufkommens der RP-Homepage zu unerwarteten Problemen kommen. Deswegen ist es empfehlenswert, dass der gesamte Prozess der Antragsstellung dokumentiert wird (inkl. Screenshots ggf. erfolgloser Versuche). Diese Nachweise sollten in der Spielhalle für den Fall von Kontrollen durch Ordnungsbehörden vorgehalten werden, denn zwischen der Antragsstellung und dem OASIS-Zugang (= Durchführen der Abfragen) können mehrere Wochen liegen.

Vorgehen bei Anträgen zu Spielersperren

Sollten sich im Zeitraum der Antragsbearbeitung Spielgäste sperren lassen, sind die Sperranträge direkt an das Regierungspräsidium Darmstadt an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu übermitteln. Zusätzlich sollte die Sperre standortbezogen eingetragen werden. Das origo Sozialkonzept enthält die entsprechenden Formulare zur Selbst- und Fremdsperre gemäß GlüStV. Bei Anträgen bzw. Anfragen zu Entsperrungen verweisen Sie den gesperrten Gast direkt an das Regierungspräsidium Darmstadt.

Sperrabfragen

Die Sperrabfrage ist verpflichtend, sobald der OASIS-Anschluss vorliegt. Falls vorgesehene Produktlösungen zur Sperrabfrage zu diesem Zeitpunkt noch nicht eingerichtet sind, muss die Abfrage zunächst händisch über OASIS Web erfolgen.

Weite Informationen können Sie hier lesen: www.gamesundbusiness.de