--- 21.07.2020 ---

origo als Wegbegleiter zur erfolgreichen ZertifizierungDas Thema der Zertifizierung begleitet seit Jahren die Automatenbranche und wird durch den Entwurf des Glücksspielneuregulierungsstaatsvertrages vom 12.03.2020 mit den Worten „…Erlaubnis erteilt…, wenn mindestens alle Spielhallen von einer akkreditierten Prüforganisation zertifiziert worden sind und die Zertifizierung in regelmäßigen Abständen, mindestens alle zwei Jahre, wiederholt wird,…“ definiert. Konkret heißt das, dass zum Erhalt von Konzessionen eine Zertifizierung ab 2021 vorausgesetzt wird.

Mit dieser Entscheidung der Bundesländer werden die Unternehmen vor neuen Herausforderungen gestellt. Die Zertifizierung ist ein Prozess zur Implementierung eines nachhaltigen Qualitätsmanagements in den Spielhallen-Standorten und deren Zentralen. 140 Kriterien aus verschiedenen Gesetzen und Verordnungen werden geprüft.

--- 22.06.2020 ---

corona Die origo Gruppe hat sich entschieden, die Automatenunternehmen auch im Bereich von Präventionsschulungen finanziell und organisatorisch zu unterstützen.

Bereits im April hatte sich der Schulungsanbieter und Verfasser von Sozialkonzepten gemäß GlüStV/LGlüG entschieden, seinen Kunden wegen der aktuellen Covid-19-Pandemie und der Schließung der Spielstätten alle Vertragsgebühren zu erlassen.

Die origo-Geschäftsführung wird nun auf Erlöse verzichten, ebenso das gesamte origo-Trainer-Team mit Vanessa Kulik, Katja Stoll, Dr. Henning Brand, Matthias Sluytermann v.L., Jochen Gruhl, Frank Schubert und Dr. Wolfgang Kursawe auf einen großen Teil ihres Honorars, heißt es in einer Mitteilung der origo-Gruppe.

--- 20.05.2020 ---

Schulungen in 13 Bundesländern erlaubtMit Stand 20.05.2020 dürfen in 10 Bundesländern bereits wieder Präsenzschulungen unter Auflagen der Hygiene- und Infektionsschutzes durchgeführt werden. In den Bundesländern Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen werden Schulungsangebote ab dem 25. Mai 2020 wieder möglich sein. Bisher sind für die Länder Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein und Baden-Württemberg noch keine Öffnungsklausel bekannt.

--- 05.05.2020 ---

origo LogoGemäß Rechtsverordnung NRW vom 01.05.2020, §5 Abs. 2.2., dürfen Berufsfortbildungen wieder durchgeführt werden.

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um Ihren Schulungsbedarf sowohl im „Inhouse-Bereich“, als auch für Schulungen für sogenannte „offene Seminare“ zu besprechen. Wir vereinbaren gerne einen Durchführungstermin.

--- 02.04.2020 ---

Zeichen der SolidaritätSehr geehrte Damen und Herren,
liebe origo-Vertragspartner*Innen,


wir stehen mit der weltweiten Corona-Pandemie auch in Deutschland derzeit vor der größten Herausforderung der Nachkriegszeit. Ihre Betriebe sind geschlossen, viele von Ihnen haben existentielle Sorgen um die Zukunft Ihrer Unternehmen und die Arbeitsplätze Ihrer Mitarbeitenden. Wir sprechen Ihnen an dieser Stelle ausdrücklich unsere Solidarität und unser Mitgefühl aus. Durch gemeinsame Anstrengung können wir die Herausforderungen dieser schwierigen Zeit meistern und unsere Unternehmen in die Zukunft führen.

Wir möchten deshalb auf diesem Wege in schlechten Zeiten ein Zeichen der Solidarität setzen:

Für den Monat April 2020 werden wir die Verträge mit Ihnen ruhen lassen.

Top