--- 27.10.2021 ---

origo Akademie: 30.000 Teilnehmende geschultIHK-Sachkundenachweis und Besonders geschultes Personal

am 15. Oktober 2021 ist mit der Veröffentlichung der Verordnung gemäß Gesetzesblatt NRW vom 06.10.2021 die o.g. Schulungsanforderungen in Kraft getreten.

Die Rechtsverordnung bedient den Sachkundenachweis und das besonders geschultes Personal in Nordrhein-Westfalen gemäß §29 Abs. 4 GlüStV. Nach Informationen durch das Ministerium für Inneres ersetzt dieser IHK-Sachkundenachweis nicht die IHK-Unterrichtung gemäß §33c der Gewerbeordnung. Diese ergänzenden Schulungsmaßnahmen sind für zertifizierungsrelevante Standorte relevant!

Aus gegebenen Anlass haben wir relevante Informationen in Kurzform zusammengetragen, um Ihnen einen übersichtlichen Einblick zu verschaffen, damit Sie für Ihr Unternehmen und Ihrem Personalbestand diese gesetzlichen Mindestanforderungen planen können (alle Angaben ohne Gewähr).

Zur Zeit ist davon auszugehen, dass im November 2021 ein Erlass durch das Ministerium weitere Details ausformuliert und konkretisiert werden, so die mündliche Auskunft durch das Ministerium für Inneres.

--- 17.09.2021 ---

origo Akademie: 30.000 Teilnehmende geschult„Wir haben einen sehr hohen Qualitätsanspruch an unsere Schulungen“, so Matthias Sluytermann, Geschäftsführer und Trainer der origo Gruppe. „Das wird von unseren Kunden sehr geschätzt und uns immer wieder als besonders positiv von den Teilnehmenden zurückgemeldet. Und die Zahlen sprechen für sich: In diesem Monat haben wir unsere 30.000. Teilnehmerin, Frau Kristina Steffens, Sozialkonzeptverantwortliche der Riegel-Gruppe, geschult.“

Die ganze Pressemitteilung können Sie unter https://www.gamesundbusiness.de/news/details/origo-akademie-30000-menschen-geschult/ und https://www.automatenmarkt.de/nachrichten/artikel/origo-ueberreicht-der-30-000-teilnehmerin-das-zertifikat/ nachlesen.

Oder laden Sie sich die beiden PDF-Dokumente herunter:

Pressemitteilung Automatenmarkt (pdf)

Pressemitteilung Games und Business (pdf)

--- 02.08.2021 ---

Antragsstellung OASIS-Sperrsystem ab 02. August 2021Das Regierungspräsidium Darmstadt bestätigte gegenüber der Games & Business, dass die Antragsstellung zum OASIS-Sperrsystem ab 02. August 2021 startet. Die Registrierung zum Anschluss kann ausschließlich digital per Online-Formular über die RP-Homepage durch den Veranstalter vorgenommen werden.

Bitte nehmen Sie die Registrierung zeitnah vor. Es kann aufgrund eines erhöhten Aufkommens der RP-Homepage zu unerwarteten Problemen kommen. Deswegen ist es empfehlenswert, dass der gesamte Prozess der Antragsstellung dokumentiert wird (inkl. Screenshots ggf. erfolgloser Versuche). Diese Nachweise sollten in der Spielhalle für den Fall von Kontrollen durch Ordnungsbehörden vorgehalten werden, denn zwischen der Antragsstellung und dem OASIS-Zugang (= Durchführen der Abfragen) können mehrere Wochen liegen.

--- 12.05.2021 ---

Online-Schulungen während der Pandemie möglichAufgrund der derzeitigen Lage sind Präsenzschulungen noch immer nur eingeschränkt möglich.

In Absprache mit den Ministerien der einzelnen Bundesländern können wir Ihnen in den Bundesländern

Rheinland-Pfalz,
Bayern,
Thüringen,
Sachsen,
Brandenburg,
Saarland und
Sachsen-Anhalt

Online-Schulungen anbieten.

--- 07.05.2021 ---

Übergangsfrist Spielhallen bis 2028 in Rheinland-PfalzDie Parteien in Rheinland-Pfalz haben dem Entwurf des Koalitionsvertrages zugestimmt und haben damit eine Übergangsfrist bis 2028 geschaffen.

Dieser sieht für Spielhallen, die den 500-Meter-Abstand aktuell nicht einhalten, eine Übergangsphase von sieben Jahren vor. Zudem kündigen die Koalitionäre an, "Auflagen, Qualifizierungsanforderungen und eine Verbesserung der Situation der Suchtbekämpfung" vorzusehen.

--- 28.04.2021 ---

Zulassung als Schulungsanbieter für Annahme- und Wettvermittlungsstellen in NRWWir freuen uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass wir als Schulungsanbieter für Präventionsschulungen auch für den Bereich der Annahme- und Wettvermittlungsstellen (Sportwetten) in Nordrhein-Westfalen zugelassen sind. Auf unserer Internetseite https://www.origo-akademie.de/termine.html sind Sie immer auf dem Laufenden über unsere Schulungsangebote. Gerne können Sie uns auch für offene oder inhouse-Termine per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 02235 46582-0 kontaktieren.

Schon im März 2021 sind unsere origo Sozialkonzepte für Annahme- und Wettvermittlungsstellen für das Bundesland Nordrhein-Westfalen anerkannt worden.

--- 31.03.2021 ---

Origo Gesamtbericht zur Evaluation des Sozialkonzepts – 2020Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass der origo Gesamtbericht zur Evaluation des Sozialkonzepts für das Jahr 2020 fertig gestellt ist.

Der Gesamtbericht zum Sozialkonzept der origo GmbH hat die Zielsetzung, anhand empirischer Daten die Maßnahmen des Sozialkonzepts in der Praxis zu evaluieren und Verbesserungsmöglichkeiten aufzuzeigen, die im Rahmen der Fortschreibung des Sozialkonzepts zu berücksichtigen sind. Dieser Bericht soll allgemeinverständlich bleiben. Es werden daher nur wenige statistische Begriffe und Methoden verwendet. Viele Rückschlüsse, auch zu Fragen der Qualität, sind jedoch bereits auf einer beschreibenden Basis möglich. Mit diesem Bericht sollen insoweit auf empirischer Grundlage Qualitätskriterien diskutiert werden, die bei der Weiterentwicklung von Sozialkonzepten und Präventionsschulungen herangezogen werden können.

--- 26.03.2021 ---

Anerkennung origo Sozialkonzept für Annahme- und Wettvermittlungsstellen NRWWir freuen uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass unser origo Sozialkonzept für Annahme- und Wettvermittlungsstellen (Sportwetten) für das Bundesland Nordrhein-Westfalen anerkannt wurde. Die Bezirksregierung Köln hat uns die Anerkennung diese Woche schriftlich mitgeteilt.

Wir bieten selbstverständlich auch über NRW hinaus, Sozialkonzepte für Annahme- und Wettvermittlungsstellen an. Weitere Informationen zu unseren Sozialkonzepten finden Sie unter www.origo-akademie.de/sozialkonzept.html. In einem persönlichen Gespräch können wir Sie unverbindlich beraten.

--- 12.03.2021 ---

Zukunft nur durch QualitätMit dieser Überschrift beginnt der im März 2021 veröffentlichte Artikel der Games & Business. Die Redaktion begleitet den Geschäftsführer Andreas Wardemann und seine Mitarbeitenden der Firma Jackpot GmbH einen Tag lang, wie sie sich auf die bevorstehende Zertifizierung vorbereiten. Unterstützend zur Seite stehen dem Unternehmen für die Vorbereitungen die Herren Matthias Sluytermann v.L. und Stefan Knüpling.

In der Spielhalle Fair-Play in Köln fand die erste Bestandaufnahme statt, bei der das Unternehmen und die Mitarbeiter in einem FirstAUDIT auf Herz und Nieren geprüft werden: angefangen bei der Beschilderung an der Spielhalle außen, den Unterlagen wie glücksspielrechtlicher Erlaubnis, die eine Spielhalle vorliegen haben soll, über einen ausführlichen Rundgang durch die Spielhalle selbst, auch mit dem Maßband, bis zur intensiven Beschäftigung und Prüfung des Sozialkonzepts.

--- 25.02.2021 ---

Neue Regelungen zu Schulungen in SachsenDie Landesdirektion Sachsen hat auf ihrer Internetseite die Anforderungen für Schulungsmaßnahmen i. S. d. Glücksspielstaatsvertrages (GlüStV) und des Sächsischen Ausführungsgesetzes zum Glücksspielstaatsvertrag (SächsGlüStVAG) für das Personal in Spielhallen geändert. Neu ist, dass die Präventionsschulungen bereits drei Monate und nicht erst sechs Monate nach Arbeitsbeginn erfolgen müssen.

Hier heißt es u.a.
WER muss geschult werden?

Alle Personen, die in Kontakt zu den Spielern tätig sind, sowie deren Vorgesetzte (leitendes Personal) und je nach Organisationsstruktur die Unternehmensleitung müssen geschult werden. Nicht geschultes Personal darf nicht eingesetzt werden.

--- 12.02.2021 ---

Praxisbericht origo FirstAUDIT QualitätsmanagementDie origo bietet mit der Dienstleistung FirstAUDIT ein begleitendes Instrument zur Vorbereitung auf die gesetzlich verankerte Zertifizierung an. Hierbei werden die interessierten Unternehmen durch interne Audits, dem Aufbau von Prozessen und Abläufen, der Benennung von Verantwortungsbereichen sowie der Personalqualifizierung in Workshops auf die Zertifizierung vorbereitet und bei der Umsetzung unterstützt.

In der Februar Ausgabe des Automatenmarkts erläutern die Herren Sluytermann und Knüpling sowie der Unternehmer Thomas Rödger, welchen Nutzen eine begleitende Vorbereitung auf die Zertifizierung hat.

Den gesamten Artikel können Sie hier (Automatenmarkt 02.2020) nachlesen.

--- 21.12.2020 ---

Bundesweit, spielformübergreifendes Sperrsystem ab Mitte 2021mit der Einigung am 05. März 2020 der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder, wird am 01. Juli 2021 der neue Glücksspielneuregulierungsvertrag in Kraft treten. Derzeit wird der Entwurf von den Landesparlamenten ratifiziert. Die Notifizierung durch die Europäischen Kommission hat bereits den anstehenden GlüStV positiv verabschiedet. Im ersten Halbjahr 2021 werden nun die Landesausführungsgesetze zum GlüStV konkretisiert bzw. ausgestaltet.

--- 17.12.2020 ---

origo erweitert das Leistungsprofil für stationäre Sportwett-Anbieter Die Nachfrage nach Sozialkonzepten, Präventionsschulungen und E-Learning-Kursen im Bereich der Sportwett-Anbieter steigt immer weiter. Aus diesem Grund erweitert die origo ihr Leistungsprofil um genau diesen Bereich..

--- 30.10.2020 ---

„Lockdown light“ - Origo ist weiterhin für Sie da!Mit Beschluss der Kanzlerin und der Ministerpräsidenten/innen der Länder vom 28.10.2020 werden alle Freizeiteinrichtungen wie Spielhallen, Spielbanken und Sportwettbüros sowie die Gastronomie ab dem 02.11.2020 für einen Monat geschlossen. Damit sollen die persönlichen Kontakte reduziert und die Ausbreitung des Coronavirus verlangsamt werden.

Die origo als Schulungs- und Bildungseinrichtung ist von diesen Maßnahmen zum jetzigen Zeitpunkt nur indirekt betroffen. Um jedoch für alle bereits jetzt Lösungen anbieten zu können, stehen wir in einem engen Kontakt zu unseren Schulungskunden und den Tagungshotels. Aufgrund der noch fehlenden Verordnungen der Bundesländer, können uns die Hotels noch keine verbindlichen Aussagen zu den Schulungen im November geben. Hier erwarten wir am Wochenende weitere Informationen.

--- 28.10.2020 ---

Zertifizierung Vorbereitungsmanagement Matthias Sluytermann und Stefan Knüpling im Interview mit Games & Business

Im Sonderteil der Oktoberausgabe 2020 der Games & Business erklären die Herren Stefan Knüpling und Matthias Sluytermann v.L. in einem Interview, wie das FirstAUDIT-Paket der origo Consulting die Unternehmen auf die Zertifizierung vorbereitet.

"Es ist gut ein Unternehmen auch einmal von außen zu betrachten, denn der Unternehmer wird mit der Zeit betriebsblind“ so Sluytermann und untermauert damit, dass im Arbeitsalltag nicht immer genügend Zeit ist, um das Unternehmen und seine Abläufe zu hinterfragen und ggf. neu zu definieren. Die origo verhilft als externer Dienstleister den Unternehmen ein nachhaltiges Qualitätsmanagement zu implementieren.

--- 22.10.2020 ---

Kooperation origo und Caritasverband BerlinDer Schulungsanbieter origo und der Caritasverband Berlin sind eine Kooperation eingegangen und bieten nun gemeinsam Schulungen an.

„Jeder Schulungsanbieter bedient in Deutschland Regionen, in denen die Gefahr des spontanen ‚Cancelns‘ von Seminarangeboten verhältnismäßig hoch ist. Das gilt umso mehr für bundesweit agierende Schulungsanbieter wie den Caritasverband Berlin und uns. Aus diesem Grund wollen wir in den Gebieten, in denen Anbieter nicht so stark vertreten sind, die Kräfte bündeln“, erläutert Matthias Sluytermann, geschäftsführender Gesellschafter origo Gruppe.

--- 21.07.2020 ---

origo als Wegbegleiter zur erfolgreichen ZertifizierungDas Thema der Zertifizierung begleitet seit Jahren die Automatenbranche und wird durch den Entwurf des Glücksspielneuregulierungsstaatsvertrages vom 12.03.2020 mit den Worten „…Erlaubnis erteilt…, wenn mindestens alle Spielhallen von einer akkreditierten Prüforganisation zertifiziert worden sind und die Zertifizierung in regelmäßigen Abständen, mindestens alle zwei Jahre, wiederholt wird,…“ definiert. Konkret heißt das, dass zum Erhalt von Konzessionen eine Zertifizierung ab 2021 vorausgesetzt wird.

Mit dieser Entscheidung der Bundesländer werden die Unternehmen vor neuen Herausforderungen gestellt. Die Zertifizierung ist ein Prozess zur Implementierung eines nachhaltigen Qualitätsmanagements in den Spielhallen-Standorten und deren Zentralen. 140 Kriterien aus verschiedenen Gesetzen und Verordnungen werden geprüft.

--- 22.06.2020 ---

corona Die origo Gruppe hat sich entschieden, die Automatenunternehmen auch im Bereich von Präventionsschulungen finanziell und organisatorisch zu unterstützen.

Bereits im April hatte sich der Schulungsanbieter und Verfasser von Sozialkonzepten gemäß GlüStV/LGlüG entschieden, seinen Kunden wegen der aktuellen Covid-19-Pandemie und der Schließung der Spielstätten alle Vertragsgebühren zu erlassen.

Die origo-Geschäftsführung wird nun auf Erlöse verzichten, ebenso das gesamte origo-Trainer-Team mit Vanessa Kulik, Katja Stoll, Dr. Henning Brand, Matthias Sluytermann v.L., Jochen Gruhl, Frank Schubert und Dr. Wolfgang Kursawe auf einen großen Teil ihres Honorars, heißt es in einer Mitteilung der origo-Gruppe.

--- 20.05.2020 ---

Schulungen in 13 Bundesländern erlaubtMit Stand 20.05.2020 dürfen in 10 Bundesländern bereits wieder Präsenzschulungen unter Auflagen der Hygiene- und Infektionsschutzes durchgeführt werden. In den Bundesländern Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen werden Schulungsangebote ab dem 25. Mai 2020 wieder möglich sein. Bisher sind für die Länder Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein und Baden-Württemberg noch keine Öffnungsklausel bekannt.

--- 05.05.2020 ---

origo LogoGemäß Rechtsverordnung NRW vom 01.05.2020, §5 Abs. 2.2., dürfen Berufsfortbildungen wieder durchgeführt werden.

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um Ihren Schulungsbedarf sowohl im „Inhouse-Bereich“, als auch für Schulungen für sogenannte „offene Seminare“ zu besprechen. Wir vereinbaren gerne einen Durchführungstermin.

Top